Gewinnen durch Verzichten

Wie ist es möglich, Ballast loszuwerden und zu entgiften? Wie können wir uns dabei des Unnötigen entledigen und uns auf das Wesentliche konzentrieren?

Beim Fasten entgiftet nicht nur der Körper, sondern es kommt auch zu Regenerationsvorgängen in Seele und Geist. Fasten ist eine gute Gelegenheit zur Neuorientierung. Es können Entscheidungen getroffen oder Weichen in eine andere Richtung gestellt werden.

Wir starten am Freitag, 08. März, mit einem Vortragsabend. Dabei können Sie sich unverbindlich über das Fasten informieren und Ihre Fragen stellen. Mit dem Fasten beginnen wir Samstag, 09. März. Unter ärztlicher Begleitung kann das Fasten auch während des Berufs-und Familienalltags stattfinden. Auch ein Teilfasten und ein „Schnupperfasten“ ist während dieser Zeit möglich.

Das Fasten findet in der Gruppe statt. Tägliche Treffen und Bauchbehandlungen von Dr. Warth werden angeboten. Unser Highlight zum Abschluss wird das gemeinsame Fastenbrechen am Samstag sein.

Diese Fragen werden uns beschäftigen

  • Schwierigkeiten beim Fasten, wie komme ich darüber hinweg?
  • Welches Lebensthema bewegt mich derzeit? Welche Themen kommen beim Fasten hoch?
  • Körperliches und seelisches Entschlacken. Was vergiftet mich?
  • Was lähmt mein Leben?
  • Wo habe ich bereits Weichen der Veränderung gestellt?
  • Wie sieht das seelische Entgiften praktisch aus?
  • Wie erlange ich mehr Freiheit während des Fastens und danach?

Leitungsteam

  • Dr. med. Richard und Karin Warth
  • Friedhild Moldmann
  • Mike Reichardt

13187 Berlin

cafeimpuls
Breite Straße 49

pro Person 45 € inkl. Material

Auswärtige Teilnehmer bitten wir darum, eigenständig eine Unterkunft zu buchen.

Per E-Mail empfehlen

Kontakt

  • Eine Kopie geht an Sie